Service im Restaurant: So überzeugt Du deine Gäste

Diesen Artikel teilen

Guter Service ist ein Umsatztreiber

Der Service sollte das A und O in Deinem Restaurant sein. Nicht nur, weil die Gäste zufrieden sein sollen, sondern auch, weil es einen wesentlichen Umsatztreiber darstellt. Denn je besser der Service, desto eher kommen die Gäste wieder – und geben auch gerne mehr Trinkgeld.

Doch was macht guten Service aus? In erster Linie ist es die Freundlichkeit und Zuvorkommenheit Deines Personals. Die Kellner sollten die Wünsche der Gäste erahnen und sie stets zuvorkommend bedienen. Darüber hinaus ist es wichtig, dass Dein Personal sauber und gepflegt erscheint sowie sich fachkundig verhält.

Auch die Atmosphäre in Deinem Restaurant sollte stimmig sein. Das heißt, es sollte eine angenehme Temperatur herrschen und die Musik sollte leise genug sein, sodass man sich unterhalten kann. Die Einrichtung sollte ansprechend sein und zum Konzept Deines Restaurants passen.

Wenn du also Deinen Gästen einen rundum gelungenen Abend bereiten willst, dann achte neben dem Essen besonders auch auf den Service!

Was gehört zum guten Service im Restaurant dazu? 

Gute Servicekräfte wissen, dass sie nicht nur dafür verantwortlich sind, die Bestellungen der Gäste aufzunehmen und zu servieren. Vielmehr gehört es zum guten Service im Restaurant dazu, die Erwartungen der Gäste zu erfüllen und ihnen einen unvergesslichen Aufenthalt zu bereiten.

Dazu gehört zum Beispiel, dass Du dich um die Bedürfnisse Deiner Gäste kümmerst. Wenn sie etwas brauchen, solltest Du ihnen so schnell wie möglich helfen. Auch wenn es nur um eine kleine Aufmerksamkeit wie ein Glas Wasser geht – Deine Gäste werden es Dir danken.

Du solltest außerdem immer ein offenes Ohr für die Wünsche und Anregungen Deiner Gäste haben. Nur so kannst Du sicherstellen, dass sie am Ende zufrieden mit dem Service in Deinem Restaurant sind.

Und last but not least: Sei stets freundlich und hilfsbereit zu Deinen Gästen. Denn nur so kannst Du ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubern und ihnen einen unvergesslichen Aufenthalt bereiten.

Die Erwartungen deiner Gäste

Deine Gäste erwarten einen aufmerksamen und zuvorkommenden Service. Sie möchten, dass Du ihnen hilfst, sich wohlzufühlen und ihnen einen unvergesslichen Aufenthalt bereitest. Um dies zu erreichen, solltest Du folgende Tipps beherzigen:

Sei aufmerksam:

Beobachte Deine Gäste und versuche, ihre Bedürfnisse vorherzusehen. Wenn sie etwas brauchen, solltest Du es ihnen rechtzeitig bringen. Achte darauf, dass sie nicht lange warten müssen und immer ein Getränk in Reichweite haben.

Sei zuvorkommend:

Sprich Deine Gäste freundlich an und hilf ihnen bei der Auswahl der Speisen und Getränke. Zeige Interesse an ihnen und frag nach ihrem Tag. Sei aber auch nicht aufdringlich – respektiere ihre Privatsphäre.

Sei professionell:

Kleide Dich angemessen für den Job und verhalte dich stets höflich und respektvoll. Bleib ruhig, selbst wenn es hektisch zugeht oder etwas schiefläuft. Deine Gäste sollen das Gefühl haben, dass sie in guten Händen sind.

5 Tipps für besseren Service 

Tipp 1: Der Wohlfühlfaktor 

Der Wohlfühlfaktor ist ein entscheidender Faktor für die Zufriedenheit von Kunden. Ein guter Service hingegen ist keine Frage des Preises, sondern der Atmosphäre und der Erwartungshaltung. Biete Deinen Kunden mehr als nur Ware an. Achte auch auf den Gesamteindruck und versuche ihnen einen Wohlfühlfaktor zu vermitteln.

Tipp 2: Der erste Eindruck überzeugt 

Der erste Eindruck ist oft entscheidend für einen guten Service. Um Deinen Gästen einen positiven Eindruck zu vermitteln, solltest Du darauf achten, dass Dein Restaurant sauber und ordentlich ist. Achte auch darauf, dass Deine Angestellten freundlich sind und den Gästen einen guten Service bieten.

Tipp 3: Die Atmosphäre zählt 

Die Atmosphäre ist entscheidend für den Service in Deinem Restaurant. Eine positive Atmosphäre verbessert die Kundenerfahrung und steigert die Chancen auf ein zufriedenes Kundenecho.

Die Atmosphäre beeinflusst die Kundenerfahrung von Anfang an. Von der Dekoration über das Licht bis hin zu den Gerüchen – all diese Faktoren spielen eine Rolle bei der Gestaltung der Atmosphäre. Die richtige Atmosphäre unterstreicht die Zielvorstellung Deines Restaurants und trägt dazu bei, dass Kunden sich wohl fühlen und entspannt genießen können, was Du anbietest.

Eine positive Atmosphäre wirkt sich auch positiv auf den Service aus. Wenn Kunden sich wohl fühlen, sind sie bereit, mehr Zeit und Aufmerksamkeit auf Dein Restaurant zu verwenden. Positive Emotionen steigern auch das Vertrauen in Dein Unternehmen und erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass Kunden es weiterempfehlen.

Tipp 4: Digitalisierung nutzen

Die Digitalisierung ist ein Schlüssel, um die Gastronomiebranche zukunftsfähig zu machen. Dennoch wird sie oft unterschätzt und nicht richtig genutzt. Eines der besten Beispiele für die Nutzung der Digitalisierung in der Gastronomie ist das Reservierungssystem Tably. Es ermöglicht es Dir, Dein Kapazitäten besser auszulasten und gleichzeitig die Kundenzufriedenheit zu steigern. Denn mit Tably können die Gäste direkt online buchen und bekommen sofort eine Antwort. Das spart Zeit und reduziert auch das Risiko von Missverständnissen.

Die Digitalisierung durch Tably bietet eine Reihe von Vorteilen. Zum einen kannst Du Deine Kunden besser kennenlernen und verstehen, was sie von Deinem Restaurant erwarten. Dadurch kannst Du Dein Angebot stärker auf die Bedürfnisse Deiner Kunden abstimmen und ein besseres Produkt anbieten. Zum anderen kann die Digitalisierung dazu beitragen, dass Dein Unternehmen effizienter und rentabler wird. Durch die Nutzung moderner Technologien kann Dein Unternehmen die Effizienz steigern und Kosteneinsparungen realisieren. Zudem ist die Digitalisierung in der Lage, den Kundenservice zu verbessern und somit das Image Deines Restaurants zu stärken.

Tipp 5: Kenne deine Gäste 

Finde heraus, was Deine Gäste möchten. Lerne  ihre Vorlieben und Abneigungen kennen, um sie bestmöglich zu bedienen.  Ein guter Gastgeber im Restaurant weiß auch, wer seine Gäste sind. Er kennt ihre Namen und kann sie anhand ihrer Bestellungen identifizieren. Dieses Wissen hilft Dir dabei, die richtigen Getränke zu servieren und die richtigen Speisen zu reichen.

Unser Newsletter rund um die Gastronomie

Hilfreiche Tipps & Tricks direkt in deinen Posteingang.

Jetzt 30 Tage ohne Risiko kostenlos testen

Registriere Dich ganz einfach und teste alle Funktionen von Tably für 30 Tage kostenlos. Die Testphase endet automatisch, sodass es keine versteckten Kosten für Dich gibt! Du musst auch keine Kreditkarte angeben oder andere Zahlungsart bei der Registrierung hinterlegen. Jetzt kostenlos starten!